Ein kritischer Blick unter die Motorhaube

Lesen Sie in unserem Blog regelmäßige Beiträge über die Reparatur von BMW Motoren und unser Unternehmen.

BMW Lagerschaden

BMW 335i E92 Lagerschaden

Lagerschäden gehören neben Schäden am Kettentrieb zu den häufigsten Ursachen für einen Motorschaden bei BMW. Dabei kann bereits ein leichtes Klackern oder Poltern im Motorraum schnell zu einem schlimmeren Motorschaden führen, wenn es zu spät erkannt wird. Wodurch das auffällige Störgeräusch jedoch verursacht wird, kann sich von Fall zu Fall unterscheiden.

Wir haben nicht schlecht gestaunt, als wir den Motor eines BMW 335i E92 mit einer Laufleistung von ca. 137.000 km genauer unter die Lupe genommen haben.

BMW 335i E92 Lagerschaden

Lagerschaden beim BMW 335i E92.

Austausch des Keilrippenriemens täuschte über notwendige Reparatur hinweg

Dass es sich beim 335i E92 unseres Kunden um einen Lagerschaden handelt, war uns schnell klar. Untypisch war jedoch die Aussage, dass bereits mehrfach der Keilrippenriemen getauscht wurde. Dieser war in der Vergangenheit häufig gerissen. Das Problem war schnell lokalisiert. Der Riemenspanner und die Umlenkrollen waren verschlissen und führten so zu einer mangelnden Spannung im Riementrieb. Der Riemen selbst rutschte infolgedessen immer wieder von den Rollen ab.

Beim Zerlegen des Motors wurde dann sichtbar, wohin ein äußerer Defekt führen kann, obwohl er primär nichts mit dem Kurbeltrieb zu tun hat. Wir stellten fest, dass Reste vom Keilrippenriemen durch den Simmerring in den Motor gezogen und von der Ölpumpe vor den Schnorchel gesogen worden sind. Entsprechend war die Pumpenwirkung gleich Null und der Lagerschaden die logische Folge.

Die Lösung des Problems war eine komplette Überholung des Motors unter Verwendung einer neuen Kurbelwelle. Denn anders als bei vielen weiteren Motortypen gibt es von BMW keine Pleuellager in Übergrößen, was eine mechanische Bearbeitung der Kurbwelwelle und somit ihre Wiederverwendung ermöglichen würde.

BMW 335i E92 Lagerschaden

Lagerschaden beim BMW 335i E92.

Gleiche Ursache, anderer Befund

Nur zwei Wochen nachdem wir den BMW 335i E92 fertiggestellt haben, war schon der nächste N54B30 an der Reihe. Auch hier hat ein defekter Riementrieb den Motorschaden verursacht. Diesmal führte der durch den vorderen Simmerring gezogene Keilrippenriemen jedoch dazu, dass der Kettentrieb blockierte und die Ventile infolgedessen auf die Kolben aufsetzten. Die einzige Lösung war auch hier die Komplettüberholung des Motors.

BMW 335i E92 Lagerschaden

Lagerschaden beim BMW 335i E92.